Rezept Ratatouille

Startseite   |   Purinarme Rezepte   |   Gemüse & Vegetarisches   |   Ratatouille

Ratatouille

Jahreszeiten: 
Leicht
günstig

Ratatouille

Zutaten

Für 4 Person(en)

Ratatouille

  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 2 Zucchini
  • 6 Tomaten, mittelgroß
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Bund Thymian
  • 3 Rosmarinzweige
  • Salz
  • Pfeffer

Ratatouille Zubereitung

  1. Die Zwiebeln pellen und in Viertel schneiden.
  2. Dann jeweils quer in dicke Streifen schneiden.
  3. Den Knoblauch in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  4. Die Aubergine schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  5. Die Paprika putzen und beide jeweils in ca. 4 cm große Stücke schneiden.
  6. Die Zucchini putzen und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Nachdem die Gemüse vorbereitet sind, 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  8. Den Ofen auf 180° vorheizen (keine Umluft!).
  9. Die Zwiebeln und den Knoblauch vorsichtig bei mittlerer Hitze glasig dünsten - immer wieder rühren. Dann in  einer großen feuerfesten Form im Ofen auf der untersten Schiene 10 Min. weiterbraten.
  10. Wieder 2 El Öl erneut in die Pfanne geben und jetzt die Auberginen und den Paprika - wieder bei mittlerer Hitze - unter Rühren ca. 5 Min. braten.
  11. Dann in die Form im Ofen geben.
  12. Die letzten 2 El Öl in der Pfanne erhitzen und die Zucchini ebenso braten.
  13. Den Thymian, sowie den Rosmarin zupfen, anschließend hacken.
  14. Thymian und Rosmarin zusammen mit den Zucchinistücken ebenfalls in die Form geben.
  15. Alles salzen und pfeffern.
  16. Einen Topf mit etwas Wasse.r zum Kochen bringen
  17. Die Tomaten auf der unteren Seite über Kreuz einritzen, kurz in den Topf mit dem kochendes Wasser geben.
  18. Hinausnehmen und abschrecken. Dann häuten und halbieren.
  19. Entfernen Sie den Stielansatz.
  20. Die Tomaten mit dem Gemüse in der Schale mischen und alles zusammen 45 Min. schmoren lassen.
  21. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  22. Mit einem Zweig Thymian garnieren und in der Form servieren.
  23.  

Gib als erster eine Bewertung ab

Du musst dich erst anmelden, um bewerten zu können

Top