Rezept...

Startseite   |   Purinarme Rezepte   |   Teigwaren & Eierspeisen   |   Nudelpudding mit Orangensauce

Nudelpudding mit Orangensauce

Jahreszeiten: 

Ein Gericht, dass ganzjährig, jedoch besonders gut in den Sommermonaten, als Hauptgericht oder auch als Nachspeise gereicht werden kann.

Superleicht
preiswert

Nudelpudding mit Orangensauce
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Wartezeit 3Stunden

Zutaten

Für 4 Person(en)

Für den Nudelpudding

  • 400 g Nudeln (kurze verwenden)
  • 1 l Milch
  • Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding

Für die Orangensauce

  • 6 Orangen
  • Zucker
  • Salz

Nudelpudding mit Orangensauce Zubereitung

  1. Die Nudeln in der Milch unter Zuganbe von ein wenig Zucker kochen bis sie gar sind.
  2. Das Pudingpulver in wenig kalte Milch einrühren und zu den Nudeln geben.
  3. Einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen, in tiefe Teller füllen und darin auskühlen lassen.
  4. Den Saft aus den Orangen pressen und in einem Topf einkochen bis er eine sämige Konstizent hat. Mit ein wenig Zucker und Salz abschmecken.

Gib als erster eine Bewertung ab

Du musst dich erst anmelden, um bewerten zu können

Top